Webseite anmelden        Deutsches Webverzeichnis Webkatalog German / Europe Web Directory  RSS FeedWebverzeichnis-Webkatalog » Kunst & Kultur » Kunsthandwerk » Textil


Batik und Textilkunst

Die Heimat der Batiken liegt im asiatischen Raum auf der Insel Java. Es wird vermutet, dass die Batik Technik mehr als 1400 Jahre alt ist. Die älteste Batikarbeit mit einer Wachsreservierung wurde in Südchina entdeckt. Der Begriff BATIK wird von dem javanischen Wort "amatik" abgeleitet. Das bedeutet zeichnen, malen oder schreiben. Weit verbreitet sind die Batiktechniken in Indonesien, Malaysia und Ski Lanka. Im Vergleich zu früher werden Wachsbatiken heute jedoch rationeller gefertigt. Anfangs ersetzte der Canting (Tjanting) (Kupferkännchen am Stiel mit kleiner Ausflusstülle gefüllt mit Wachs, das zum Auftragen der Muster benutzt wird) das angespitzte Bambusstäbchen. Später wurden Geräte erfunden, die den Canting (Tjanting) ersetzten, unter anderem der Stempelblock. Diese Instrumente werden in Töpfe mit heißem flüssigen Wachs getaucht und das Muster damit auf den Stoff gedrückt. So werden die Teile des Stoffes abgedeckt (reserviert), die im anschließenden Farbbad nicht gefärbt werden sollen. Batik ist keine Stoffmalerei. Das kunstvolle Verfahren Stoff zu färben ist eine sehr alte Technik mit langer Tradition. Ein gebatiktes Kleidungsstück ist noch heute für die Javanerin eine Kostbarkeit. Besonders dann, wenn die Muster mit dem Canting (Tjanting) aufgetragen werden, da diese Reservierungstechnik sehr aufwändig ist. Der Sarong (farbiger Wickelrock), ist das bekannteste Kleidungsstück, das sowohl von Männern als auch von Frauen in Indonesien getragen wird.

Anzeigen





  Eintrag in der Kategorie "Textilanmelden.







Suchbegriffe zu Textil:  Batikbilder, Batik, Textil, Stickerei, Stoffärbekunst, Färben, Stoffe, Stoffe färben, Batikbilder, Textil, Kunst & Kultur, Kunsthandwerk, Textil


Home | Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | FAQ & Hilfe | Impressum | Blog





Copyright © 2005 - 2017