Webseite anmelden        Deutsches Webverzeichnis Webkatalog German / Europe Web Directory  RSS FeedWebverzeichnis-Webkatalog » Shopping & Service » Kosmetik » Augen Make Up


Augenbrauenformen

In der Regel wird die ideale Augenbraunform angestrebt. Die Braue schließt mit dem inneren Augenwinkel ab und zieht sich leicht geschwungen etwas über den äußeren Augenwinkel hinaus.

Für das harmonische Gesamtbild ist der Linienverlauf der Augenbrauen ein wichtiger Faktor:

- Steigender Linienverlauf öffnet, streckt, macht leicht.

- Gerader, gewinkelter Linienverlauf wirkt hart, kantig, unverbindlich.

- Gerundeter Linienverlauf wirkt weich, ausgleichend.

- Waagerechter Linienverlauf strebt auseinander, kann belastend wirken.

- Fallender Linienverlauf schließt, verengt, wirkt erdrückend.

Die Brauenform soll sich gegebenfalls unter Berücksichtigung modischer Tendenzen harmonischin den Gesichtsrahmen einfügen. Unvorteilhafte Gesichtsformen können durch die Form der Augenbrauen korrigiert werden:

- Bei einer ovalen Gesichtsform wird durch geschwungene, nicht zu starke Augenbrauen unterstrichen.

- Bei einer runden Gesichtsform wird durch kräftige, hochgewölbte Augenbrauen gestreckt und erscheint dadurch schmaler.

- Bei einer dreieckigen Gesichtsform wird durch schmale, unauffällige, leicht geschwungene Augenbrauen in der oberen Zone vorteilhaft.

- Bei einer länglichen Gesichtsform wird durch kräftige Brauen, die die Länge unterbrechen, optisch verbreitert.

- Das puadratische Gesicht kann durch hochgezogene, gerundete bis leicht gewinkelte Brauen, die dem Gesicht die Härte nehmen, etwas gestreckt werden.

Augen-Make-up

Das Augen-Make-up unterstreicht das Gesamtbild des Gesichts:

- Dunkle Farbtöne drängen zurück, helle Farbtöne heben hervor.

- Farben mit niedrigem Reinheitsgrad treten in den Hintergrund, Farben mit hohem Reinheitsgrad fallen auf.

- Farben mit hohem Lichtwert lassen Flächen größer erscheinen. Bei gringem Lichtwert wirkt die farbige Fläche kleiner.

Korrekturen im Augenbereich

Augenstellung: weitstehend
Augen-Make-up: Dunkle Schattierungen im inneren Augenwinkel, nach außen etwas heller werden. Mit Kajal umrahmen.
Augenstellung: engstehend
Augen-Make-up: Im inneren Augenwinkel helle Puderlidschatten. Keinen Kajal oder Lidstrich verwenden.
Augenstellung: tiefliegend
Augen-Make-up: Helle Puderlidschatten auf dem Oberlid. Den äußeren Bereich durch dunklen Puder und Kajal leicht betonen.
Augenstellung: vorstehend
Augen-Make-up: Dunkle Puderlidschatten auf dem Oberlid. Lidstrich ganz durchziehen, am äußenen Ende etwas dicker auslaufen lassen, nicht aufhellen, Wimpern kräftig tuschen.

Anzeigen



  Melden Sie ihre Webseite in der Kategorie Augen Make Up an. URL anmelden






Suchbegriffe zu Augen Make Up:  Schminktipps, Augen richtig schminken, Augen, Make Up, Shopping & Service, Kosmetik, Augen Make Up


Home | Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | FAQ & Hilfe | Impressum | Blog





Copyright © 2005 - 2017