URL anmelden          HandyTv World Webverzeichnis-Webkatalog » Details zu HandyTv World


Titel: HandyTv World
Beschreibung: Die Seite HandyTV World widmet sich voll und ganz dem Thema HandyTV und mobiles Fernsehen. Hier finden sie nützliche Informationen über DVB-H, DVB-T und Mobilfunktrarife mit mobile TV Angebot. Aktuelle Entwicklungen auf dem HandyTV Markt werden beobachtet

Details: Unter dem Begriff HandyTV versteht man TV, dass über ein mobiles Gerät wie z.B. einem Handy angeschaut wird. Man sollte es nicht mit WEB-TV verwechseln. Hierunter versteht man TV-Shows im Internet, die man über einen Livestream oder wahlweise auch als Download auf einem Internetempfänger ansehen kann. Fast alle Mobiltelefone sind zwar inzwischen in der Lage Internet zu empfangen und bieten auch komfortable Bildschirmgrößen und Soundfunktionen um Fernsehen komfortabel nutzen zu können, gegenüber handyTV bringt dies jedoch ein paar Nachteile mit sich. Zum einen wären da die Unkosten, die sich anhäufen, wenn man sich mobil über ein Mobilfunknetz wie z.B. UMTS ins Web einwählt. Pauschalangebote sind im Mobilfunkbereich noch weit geringer üblich und verhältnismäßig kostenaufwändiger als Internetflatrates für Standleitungen. Darüber hinaus eigenen sich Mobilfzunknetze in technischer Hinsicht nicht besonders zur TV-Übertragung, da sie eine eins zu eins Verbindung zwischen Sender und Empfänger aufbauen. Das heisst jeder Beteiligte kann gleichzeitig senden und empfangen. Das hört sich zunächst gut an führt aber auch dazu, dass die nutzbare Bandbreite zwischen allen aktiven Netzteilnehmern geteilt werden muss. Die Anzahl der Beteiligte ist also demnach immer beschränkt. Deswegen wurde für HandyTV ausgerichtete Rundfunk-Übertragungsnetze entwickelt - zuerst DMB (Digital Multimedia Broadcasting) und danach DVB-H (Digital Video Broadcasting - Handhelds). Bei der Rundfunkübertragung wird, genau wie beim klassischen Fernsehempfang, ein Rundfunksignal an alle Teilnehmer ausgesendet, ohne das die Nutzeranzahl die Übertragungskapazität beeinträchtigt. Den Empfängern steht dabei allerdings kein Rückkanal zur Verfügung. Für Interaktionen müssen dann nach wie vor die Funknetze in Anspruch genommen werden. Darüber hinaus lassen sich über Rundfunknetze nur Streamingangebote verwirklichen, wo sich der Nutzer in ein kontinuierlich laufendes Fernsehprogramm einwählt. Ein Download Angebot ist technisch nicht möglich. Derzeitig wird in Europa ein übergreifendes DVB-H Netz installiert. Gegen eine Gebühr von fünf bis zehn Euro pro Monat kann man dann bis zu 20 Fernsehkanäle über das Handy empfangen.
Webseite: http://www.handytvworld.de 
Suchwörter: handytv, handy-tv, mobiletv, handy tv, handy, tv.
Kategorie: Allgemeines Mobilfunk  Allgemeines Mobilfunk
Linktyp: Standard
Hinzugefügt: 09.08.2008
Autor: Florian Mahler
Nr.: 20981
   
Screenshot: http://www.handytvworld.de
  Allgemeines Mobilfunk
Weitere Seiten: » Handy verkaufen, Restwert, Secondy - Wertermittlung
» laptopkarten.de - UMTS-Karten für Laptop-Notebooks
» Strawberry Voicebox FB7210 GSM-Adapter






Suchbegriffe:  handytv, handy-tv, mobiletv, handy tv, handy, tv, Handys & Klingeltöne, Allgemeines Mobilfunk


Arbeit & Berufe | Auto & Verkehr | Bildung & Wissenschaft | Computer & Internet | Finanzen & Wirtschaft
Firmen & Behörden | Freizeit & Lifestyle | Gesellschaft & Politik | Gesundheit & Medizin | Handys & Klingeltöne | Immobilien & Wohnen
Kunst & Kultur | Medien & Informationen | Reisen & Tourismus | Shopping & Service | Sport & Fitness | Sprachen & Übersetzungen
Umwelt & Technik


Startseite  | Nutzungsbedingungen  | FAQ & Hilfe  | Impressum | Datenschutz


Copyright © 2005 - 2021